Startseite
    Points Today
    Laberkram
  Über...
  Archiv
  Das Katzentagebuch
  Fluch der Karibik Fanfiction
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Jack Davenport Fanpage
   Tales of ASP
   World of Warcraft
   Animexx



http://myblog.de/collectivesuicide

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier erfährt man das neueste von und über meine beiden Chaoskatzen Choppy und Gwendolin.


Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Die kleine getigerte auf der linken Seite ist Gwendolin oder auch kurz Gwen und der große weiße auf der rechten Seite ist Choppy

Wie die Katz' zu ihrem Namen kam
***************************

Tja, als ich Choppy 2004 von Betty bekam, hatte ich gerade meine Bill Mosely Phase. Haus der 1000 Leichen lief gerade im Kino und ich hatte erst kürzlich Texas Chainsaw Massacre 2 gesehen. Als ich also bei Betty war, um mir eines der Kätzchen auszusuchen, da fiel mir doch gleich dieser dreieckige Fleck auf dem Kopf des einen Kätzchens auf. Der sah doch genau so aus, wie die Stahlplatte in Chop Tops Schädeldecke. Wer TCM 2 kennt, weiß was ich meine. Und so kam der kleine Choppy zu mir und zu seinem etwas zweifelhaften Namen.

Bei Gwendolin war die Wahl des Namens recht ähnlich, allerdigns etwas weniger spontan. 2006 kam einer unserer Fahrer zu mir ins Büro und fragte, ob ich ihm nicht ein Kätzchen abnehmen würde. Nach einem Tag Bedenkzeit habe ich zugesagt und noch am selben Abend bin ich zu ihm gefahren, um mir eines auszusuchen. Aus dem Aussuchen wurde jedoch nichts, da Gwens Schwesterchen wenige Stunden zuvor jemand anderem versprochen wurde. Ich muß gestehen, das ich sonst Söckchen genommen hätte und nicht Gwen. Also nahm ich dieses kleine graubraune dürre Etwas mit den riesigen Ohren mit nach Hause und grübelte, wie ich sie nun nennen sollte. Die Familie hatte sie Stromer getauft, was mir so gar nicht gefiel. Und da ich zu der Zeit in einer exszessiven ASP Phase war (und auch immer wieder rückfällig werde), habe ich sie nach einem meiner Lieblingslieder benannt: Sweet Gwendoline. Weil mir die englische Aussprache aber nicht so gefällt wurde aus Gwendoline eben Gwendolin. Der Name sorgt in meinem Bekanntenkreis immer wieder für Lacher. Ich versteh gar nicht warum XD

15.03.2007: Katzen sind lernfähig
***************************

Sie sind sogar sehr lernfähig - leider! Ich habe eine Nachttischlampe. Es ist eine tolle Lampe. Sie hat keinen Schalter, was ansich komisch ist. Aber diese tolle Lampe geht schon an, wenn man sie nur berührt, was für mich faulen Mensch eine grandiose Erfindung ist.
Für Katzen leider auch...
Gwendolin und Choppy werden generell morgens so ab 5 Uhr aktiv. Und am liebsten hätten sie dann sofort etwas zu fressen. Da werdend ie tollsten Weckmanöver vorgenommen nur um mich aus dem Bett zu bekommen. Dummerweise brauche ich erst gegen 6.30 Uhr aufstehen und sehe nicht ein, mich auch nur eine Minute früher zu bewegen.
Nun hat mein schlauer Kater mich wohl genauestens beobachtet wenn ich morgens aufstehe. Ich mache als erstes meine Lampe an und dann stehe ich auf. Was ist also eine katzenlogische Schlussfolgerung? Licht an = Futter!
Choppy trampelt also morgens über mich rüber, zu diese Lampe, stupst sie mit der Nase an und grelles Licht flutet mein Schlafzimmer. Das ist der Moment, bei dem ich kerzengerade im Bett sitze und mich irritiert umsehe.
Anfangs dachte ich noch, das wäre ein Zufall, aber da er mir das nun regelmäßig jeden Morgen antut, muß ich vermuten das ein System dahitner steckt -.- Was bleibt mir also über? Entweder damit leben oder eine neue Lampe kaufen - eine mit Schalter!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung