Startseite
    Points Today
    Laberkram
  Über...
  Archiv
  Das Katzentagebuch
  Fluch der Karibik Fanfiction
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Jack Davenport Fanpage
   Tales of ASP
   World of Warcraft
   Animexx



http://myblog.de/collectivesuicide

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Alptraumtagebuch

Seit fast einer Woche habe ich nun schon durchgehend Alpträume. Langsam aber sicher wird das sehr sehr lästig. Ich hab nun schon angefangen, mir die Träume aufzuschreiben. Das liest sich dann wie folgt:

07.05.2007
========

Heute Nacht habe ich versucht, meiner Mutter den Schädel einzuschlagen. Und dann bin ich aufgewacht.
Ich hasse Alpträume.

08.05.2007
========

Heute Nacht bin ich erschossen worden. Dann bin ich aufgewacht.
Ich hasse Alpträume.

09.05.2007
========

Heute Nacht blieben mir die Erinnerungen and die Details erspart. Es war zu schlimm als das ich mich erinnern wollen würde.
Ich hasse Alpträume

10.05.2007
========

Heute Nacht haben mir Ärzte bei vollem Bewußtsein mein Gesicht aufgeschnitten. Dann bin ich aufgewacht.
Ich hasse Alpträume.

11.05.2007
========

Heute Nacht kam ein Schwall aus Meerwasser und Blut unter der Türe durch. Darin schwamm das abgetrennte Gesicht eines Mannes den ich sehr wohl kannte. Er starrte mich aus leeren Augenlöchern an. Dann bin ich aufgewacht.
Ich hasse Alpträume
11.5.07 08:42
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(11.5.07 08:56)
du guckst zu viel Horrorfilme!


Nini (11.5.07 09:08)
Woher willst du das wissen?


Rydia / Website (11.5.07 09:09)
Ach du Schande! Des is ja Scheiße!
Also ich kenne sowas auch, aber so oft hintereinander? Da läuten die Alarmglocken im Unterbewusstsein. Es heißt, dass die Erlebnisse des Tages in Träumen verarbeitet werden, aber das...? oO


Nini (11.5.07 09:10)
Ich hab diese Phasen öfters. Das dauert so 1-2 Wochen und dann verschwinden sie für Monate. Es ist nicht toll, aber man kann damit leben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung