Startseite
    Points Today
    Laberkram
  Über...
  Archiv
  Das Katzentagebuch
  Fluch der Karibik Fanfiction
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Jack Davenport Fanpage
   Tales of ASP
   World of Warcraft
   Animexx



http://myblog.de/collectivesuicide

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hard to start

Shortcut
Zeit: 8.25 Uhr
Zustand: immerhin angezogen XD
To do: eigentlich arbeiten, aber keine Lust
Lied: The Art of Suicide von Emilie Autumn
Buch: Drohende Schatten / Das Parfum
Weight: shocking! T.T 76,4
Mood: irgendwas zwischen motiviert und bocklos
----------------------------------------------------------------

Was macht der Job?
*****************

Ich muß sagen, es hat sich schon so einiges geändert in Gegensatz zum letzten Jahr. Die Hexe ist endlich in ihrem Hexenruhestand gegangen und ich mach jetzt sowohl ihren als auch meinen Job, also Abrechnung und Palettenbuchhaltung. Und ich muß sagen, es klappt wunderbar. Seit die Alte nicht mehr da ist, ist alles viel entspannter und ruhiger. Richtig nett. Und mir macht es sogar Spaß. Das ist ein Arbeitsgefühl das ich schon lange nicht mehr hatte. Scheint auch meinem Chef aufgefallen zu sein, denn er hat sich doch tatsächlich bei mir für die gute Mitarbeit bedankt und mein Gehalt erhöht.
Dazu muß ich sagen, das ich davon unterm Strich nichts habe, denn auch meine Miete wurde erhöht und gleicht damit exakt meine Gehaltserhöhung aus. Fazit: Ich habe nicht mehr zur Verfügung als im letzten Jahr, aber wenigstens auch nicht weniger.
Ansonsten ist alles beim alten, abgesehen davon das die wabbelige Qualle komischer Weise erstaunlich nett zu mir ist. Gut dazu muß ich sagen, das ich meine kotzige Art ihm gegenüber auch etwas geändert habe. Ich versuch es mit höflicher Freundlichkeit und das ist wohl die Reaktion darauf. Naja, es ändert nichts daran das ich ihn zum kotzen finde, aber es macht die Arbeit entspannter.
Ach ja, ich habe jetzt auch ein hübsches kleines Büro, das ich mir nur mit einem Kollegen teilen muß, und der ist nur 3 Tage die Woche da. Kein Zigarettenqualm, kein Lärm. Herrlich XD Was will man mehr?
Einziges Manko: mein Kaffeekonsum hat sich im letzten halben Jahr verdoppelt. Waren es fürher noch 2 Tassen maximal am Tag, sind es heute schon bis zu 4. *gg* Hardcore Kaffee Trinker werden jetzt herzlich lachen. Aber bei mir löst das schon ein leichtes Herzflattern aus. Aber wie sagt man so schön: Nur die Harten komm' in Garten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was ich heute noch machen will/muss:
******************************

-Post wegbringen (erledigt)
-Beim Arzt anrufen wegen Rezept und Rezept dann auch abholen (erledigt)
-Bei meinen Eltern eingucken (erledigt)
-Meine Katzen nerven (erledigt)
-Müllberge entsorgen (erledigt)
-endlich mal wieder auf den Stepper gehen (nicht erledigt)
-und Treppenhaus sauber machen wäre auch nicht verkehrt (erledigt)
-Viola anrufen (nicht erledigt)
-mit dem Julchen Rpgn (verschoben)
-WoW (erledigt)
8.3.07 08:39


Back

Bald gibt's hier wieder was zu lesen. Ich weiß nur noch nicht wann und was XD
Mal gucken, was mir meine Zeit so erlaubt.

------------------------------------------------------------------------------


Shortcut:
Zustand: übersatt
To do: RPGn XD
Lied: Du hast die Haare schön (danke Harald...)
Buch: Drohende Schatten / Das Parfum
Futter: boah ein Karamellbonbon, 1 Brötchen mit Wuast und ein halbes mit Marmelade, 'n lecker Quarkbrötchen und dann noch lecker Bandnudeln mit lecker toter Pute und Kokosmilchsauce und Grünzeug und so
Mood: müdemüdemüdemüde
7.3.07 09:44


The simple Life

Ich gebs ja zu, ich hatte einfach keine Lust, am Blog weiter zu schreiben. Bin halt faul. Was ist passiert? Ist was passiert? Naja, ein schreckliches Date, eine wiedergefundene Freundschaft. Die kleinen Dinge des Lebens eben. Ach ja und mein Urlaubsantrag für grandiose 3 Wochen im Sommer wurde genehmigt. Das ja mal ein Anlaß zur Freude J

Naja zu dem tollen Date ist eigentlich nicht viel zu sagen, außer dass der Typ in etwa so eklig und schrecklich war, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Leute, es gibt Shampoo. Das kann man in jedem Supermarkt kaufen und stellt euch vor! Damit kann man sich die Haare waschen. Man muß also nicht rumlaufen, wie ein Fettpinsel. Und gegen Mundgeruch soll es so was wie Kaugummis oder Mundwasser geben. *schüttelgraus*
Naja einmal und nie wieder. Mir ist jetzt noch übel.

Arbeit stinkt wie immer. Immerhin verplemper ich hier auch meine Samstage, aber wenigstens hat sich El Cheffe bedankt. Ich werds mir rot im Kalender anstreichen.

Ansonsten voll in Urlaubsplanung. Ein Wochenende Berlin, eine Woche Frankfurt und zum guten Schluß noch zum Wacken Open Air. Mal gucken, was davon alles ins Wasser fällt gg

Ansonsten ist heut wieder einer der verdammten Tage, die einfach nicht sterben wollen. Noch nicht mal Mittag und ich hab nix mehr zu tun. Sonst würd ich jetzt ja auch nicht hier sitzen und an meinem Blog rumtickern. Ich langweile mich und muß die Zeit noch bis 17.00 Uhr totschlagen. Juhu...
23.5.06 11:11


Oster WE!!!!!

Wochenende war mal richtig genial ^^ Freitag richtig schön rumgegammelt du gar nichts gemacht außer etwas am PC rumhocken, etwas aufräumen und Treppe wischen. Viel gelesen und mein Buch hab ich auch bald schon wieder durch.

Samstag Kopfschmerzen, bin aber trotzdem mit Birte zum ASP Konzert. Ich hät es auch bereuht, wenn ich nicht hingegangen wäre. Es war so genial. Die Jungs sind so witzig. Das Konzert war trotz Sitzerei und Unplugged Mukke bald besser als, das letzte. Die Stimmung die dort geschaffen wird ist unglaublich. Man hat das Gefühl, das man sich kennt. Wie ein gemütliches Familientreffen. Einfach toll. Ich glaub ich hab Birte mit meinem ASP Wahn ein bisschen angesteckt. *gg* Schön, wenn es einem einfach mal nur gut geht und man nicht das Gefühl hat, durch die nächste Wand rennen zu wollen.



Sonntag war dann Geburtstag meiner Tante angesagt. Naja, die affektierten Freunde von ihr hat man geflissentlich ignoriert. Ging eigentlich. Ich habs mir schrecklicher vorgestellt. Ok, Evy hat mich die ganze Zeit mit Ihrem neuen Kerl zugeschwallert, aber was solls. Geta durfte dann auch noch zu mir hoch in die Wohnung und den armen Choppy streicheln. Der Kater war zwar nicht so sonderlich begeistert. Leute denen er in die Augen gucken kann, weil sie auf seiner Höhe sind scheinen ihm irgendwie suspekt. Aber die Lütte war glücklich. Hat dann auch noch meine alten Pokemon Plüschtiere geerbt und damit war meine Schuldigkeit getan. Gegen 16 Uhr hat ich meine Ruhe. Juhu!

Gestern war dann Steffis Geburtstag. War superlustig. Wir waren zwar nur zu viert, aber dafür auch nur Leute mit denen man sich bestens versteht. Im kleinen Kreis lästert es sich ja auch viel besser. Mh... ob wir die geplante Verfilmung unserer Leidensjahre wohl jemals umsetzen werden? LOL Auch der „berühmte Brief“ kam endlich mal wieder auf den Tisch. Zu lustig. Ich wünschte, ich hätte auch das dritte Auge und wäre frei wie der Wind *ROFL* Das waren schon Zeiten, damals als wir noch Jung waren ^^ Mein persönliches Highlight des Abends war allerdings die Jagd nach Birtes Bus. Schon blöd wenn man sich in dem Ort mit der Bushaltestelle nicht auskennt und nicht genau weiß, wo sich besagte Haltestelle befindet. Glücklicherweise kam uns der Bus entgegen und wir haben spontan mal mit dem Auto die Verfolgung aufgenommen. An der nächsten Haltestelle haben wir ihn zum Glück dann auch erwischt. Schade das ich nicht mehr wusste wo ich bin ^^ Ich bin ca. 45 Minuten über die Dörfer geirrt bis ich dann durch Zufall mal zu Hause ankam. Aber hey, ich habs gefunden! *stolz* Nein, es war schon sehr lustig. Endlich mal was los. Dafür darf ich mich dann ja auch den Rest der Woche wieder bei der Arbeit langweilen und mich dem üblichen trott hingeben *nerv* Hoffentlich lässt man mich mal ein bisschen in Ruhe.

Ohrwurm des Tages: Once in an Lifetime von ASP
28.2.05 17:13


Toter Vogel

Warum merkt keiner das ich Hilfe brauche. Ich schrei und schrei, aber keiner hört mich. Dabei wird’s bei mir immer schlimmer. Gerade in den letzten 3 Tagen verschlechtert sich mein Zustand rapide. Ich klammer mich an jeden Halm den ich zu fassen bekomme, aber innerhalb von Sekunden verliere ich wieder den halt. Seit vorgestern steck ich in einem so dermaßen tiefen Loch und ich komm da nicht alleine raus. Ich nehm wieder Medikamente, aber ich glaub sie machen es nur schlimmer. Ich kann nicht mehr.

Ich hab heute einen Vögel getötet. Dabei wollte ich dem armen Tier nur helfen. Er saß bei uns im Bürogebäude fest. Ich hab ihn eingefangen, aber er ist vor Panik ein paar mal gegen die Glasscheibe geflogen. Als ich ihn gekriegt hab, war sein Schnabel am Bluten. Mir wird vor Schuld ganz schlecht wenn ich daran nur denke. Dabei hab ich es wirklich nur gut gemeint, aber alles was ich mache ist irgendwie falsch. Nichts kann ich richtig machen. Warum bin ich überhaupt hier wenn ich so absolut unnütz bin? Ich will nicht mehr... Mein Leben für das des Vogels. Das wäre nur fair...
13.4.06 11:36


Enttäuschung

Memo an diejenigen, die von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen keine Ahnung habe:

Macht uns bitte bitte bitte keine Versprechungen die ihr nicht halten wollt. Das ist schon ein paar Schnitte wert. Und sagt uns bitte bitte bitte auch nie Dinge, die ihre gar nicht ernst meint. Wißt ihr eigentlich, was es für uns bedeutet, wenn man uns sagt, das wir vermißt werden? Das kann eine Welt bedeuten. Das kann einen ganzen Tag oder vielleicht sogar eine ganze Woche Glück und Frieden im Herzen bedeuten. Weil man sich einbilden kann, das man in dieser Welt vielleicht doch gebraucht wird. Aber wenn das nicht ernst gemeint ist und wir das auch noch zu spüren bekommen, dann kann das eine Welt zerstören. Dann kann das einen ganzen Tag Seelenfrieden kosten. Ja im schlimmsten Fall kann es ein ganzes Leben kosten, weil solch eine Aussage verdammt viele verdammt tiefe Schnitte wert ist und die Erkenntis mit sich bringt, daß man so wirklich gar nicht erwünscht ist auf dieser Welt und das man eigentlich nur überflüssige Eckendeko ist. Und das ist einfach nicht fair!
11.4.06 22:16


Von Primaten und wirbellosen Meerbewohnern

Shortcut:
Tablettenstatus: 1 Belara und 1 Paracetamol
Zustand: übelig
To do: Post!!!
Lied: She's got issues - Offspring
Buch: Sein strahlendes Licht / Ich hasse dich verlaß mich nicht-Die schwarz-weiße Welt des Borderline
Futter: keks-Koalas
Mood: will nach Hause

Warum tut mir heut eigentlich alles weh? Ich hab am Wochenende doch gar nichts gemacht, außer zu Hause rumsitzen und die meiste Zeit mit WoW verplempern? Kopfschmerzen, Bauchweh und irgendwie ist mir übel. Wird wohl an der Arbeit liegen. Bei der Firma kann einem ja nur übel werden. Zugegeben hat man mich bisher heut relativ in Ruhe gelassen, und das ist auch besser so, weil ich heute potentiell zum Schreien neigen würde, aber allein schon der Gedanke, hier jeden Morgen wieder hin zu müssen, ist absolut demotivierend.

Es ist ja nicht die Tätigkeit, die mich nervt. Ich kann damit leben, Paletten zu buchen. Es ist nicht spannend, aber es gibt weitaus schlimmeres. Es sind auch nicht die Arbeitszeiten. Die halte ich ja weitestgehend ein. Ne halbe Stunde am Tag länger ist ja nicht die Welt. Auch da hab ich schon schlimmeres erlebt. Aber mein Chef.... der macht mich wahnsinnig. So ein cholerischer Brüllaffe... der ist wie mein Vater. Nur das ich mit meinem Vater zum Glück nicht den ganzen Tag verbringen muß. Und dann ist da ja auch noch die Qualle. Das ist der widerliche Sohn vom Brüllaffen. Wenn ich den Kerl schon seh, könnt ich ihm vor die Füße kotzen. So ein ekelhafter Schleimbolzen ist mir selten im Leben untergekommen. Überheblich für 10 und ich weiß absolut nicht, worauf sich dieser Fehler der Natur etwas einbildet? Naja... vielleicht auf seinen Schwabbelbauch, den er sich auf Kosten seines Daddys angefressen hat. Die Qualle arbeitet nur seit knapp 3 Wochen hier und geht mir nur auf den Nerv mit seiner Rumschnüffelei. Aber er ist ja ein Studierter und außerdem Söhnchen vom Chef. Hat sein Leben lang noch nix geleistet und will hier den Dicken markieren. Da kann man nur noch den Kopf schütteln.
10.4.06 11:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung